Lebenslauf

1969 geboren in Starnberg
1989 Abitur in München
1990-91 Bühnenbildassistenz und Bühnenbild am Pathos-Transport-Theater
1992 Studium der Vorderasiatischen Archäologie, Assyriologie und Ethnologie
1994-95 Besuch der pivaten Zeichenschule von Aleksandar Kolenc
1996 Studium der Freien Kunst an der Kunstakademie München bei
Prof. Gerd Winner und Prof. Sean Scully
1999 Jubiläumsstipendium der Stadt München
2003 Diplom, Debütantenpreis
Bayerischer Staatsförderpreis
HWP-Stipendium aus dem Hochschul- und Wissenschaftsprogramm
2004 Projektstipendium der Erwin und Gisela von Steiner Stiftung
2005 Aufenthalt in Namibia auf Einladung des Goethe Zentrums Windhoek
2005-07 Atelierförderung des bayerischen Staatsministeriums
2006 Projektstipendium der Stadt München
2007 Zweimonatiger Aufenthalt in Namibia
2007-09 Atelierförderung der Stadt München
2013 Kunst am Bau, Quivid, München
2015 residency, Superdeals, Brüssel
lebt und arbeitet in Berlin

Ausstellungen

2021 „Planten un Blomen“, Köşk, Munich (g)
2020 „Schanzentisch“, XXXVIII, Munich (g)
2019 „Avanti-Zehn Jahre Jagla Ausstellungsraum“, Michael Horbach Stiftung, Köln(g)
„Handlungsoptionen bei unbestimmten Bedingungen“, Radical Space, mit Sally Lewis und Ursula Ponn, Munich
„Art on Paper“, Bozar, Brussels (s)
„Post Heroic City Walk“, PA 26, Berlin (g)
„Inner Landscapes“, HilbertRaum, Berlin (g)
„Helter Skelter Festival Vol.IV“, Kulturpalst Wedding International, Berlin (g)
„head and shoulders – 500 years of drawing“, Cubiculum, Berlin (g)
„Drawing Storage assonance“, Alliance Fancaise, Bologna (g)
2018 „Paint Lounge“, Painting Salon & Conversations at Sluice Exchange, Kühlhaus, Berlin (g)
„Alles im flow“, L’oiseau présente…, Kosmetiksalon Babette, Berlin (g)
2017 „Benefiz Auktion 2017“, Neuer Aachener Kunstverein, Aachen (g)
„Berlin, Berlin“, Kosmetiksalon Babette, Berlin (g)
„Mittsommer“, Artothek, München (g)
„Soldiner Kiez“, Knust x Kunz +, München (s)
2016 „Benefiz Auktion 2016“, Neuer Achener Kunstverein, Aachen (g)
„Coming all together“, Galerie Perpètuel, Frankfurt (g)
„L’oiseau présente…Kaleidoskop“, Ballhaus Ost, Berlin (g)
„landeinwärts“, Kunstverein Heppenheim(s)
„Frischluft Tanken“, Berliner Boden, Schluft, Schorfheide (g)
„Drawings Storage 3rd edition“, online project by Giovanna Sarti (g)
„GRSSNS“, Grasser 1, München (g)
2015 „Jahrhundertgaben“, Weltraum, München (g)
„animalfriends“, RSTR4, München (g)
„Weltraum 6 – Wurmloch“, Rathausgalerie, München (g)
„Tag-All“, Superdeals, Brüssel (s)
2014 „Haderlump“, Jagla-Ausstellungsraum, mit Matthias Dornfeld, Köln
2012 „Jahresgaben 2012, Ping Pong“, Kunstraum München (g)
„Gegen Ohne Da“, Weltraum, mit Rut Massò, München
„Grano zu Gast“, Artothek, München (g)
2011 „Halbjahresgaben“, Tanzschule, München (g)
„Möbelkaiser“, Kaiserpassage, Frankfurt (g)
„Ankäufe“, Artothek, München (g)
„Hundert Meisterwerke für Haiti“, Lindwurmstrasse 76, München (g)
„Pop-Hits“, Tanzschule, München und Autocenter, Berlin (g)
„Dorothea“, Ancient & Modern, London (g)
2010 „Magic Moments“, Hildegardstrasse, München (g)
„Edition Karbit“, München (g)
„Reigen“, Artothek, München (g)
2009 „Zeichnung heute“, Galerie Royal, München (g)
2008 „Kleine Arbeiten“, Raum 500, München (g)
„2858“, Galerie der Künstler, München (g)
2007 „Let`s dance for a piece of art“, PIN Auktion, Pinakothek der Moderne, München(g)
„with the eyes like a mamba“, Galerie Royal, München
„Katalog“, Galerie Royal, München (g)
„Projektstipendien der Stadt München“, Kunstarkaden, München (g)
2006 „In between“, Galerie White 8, Villach (g)
„Minibarplus 5“, Bunnyhill, Rieger Passage, München (g)
„Doppelte Täuschung“, Galerie Perpètuel, Frankfurt (s)
„Weltenburger Spuren – Eine Dokumentation“, Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst e.V. und Benediktinerabtei Stift Kremsmünster (g)
2005 „oT“, Galerie Royal, mit Fanny Geisler, München
„Weltenburger Spuren“, Kloster Weltenburg, Kelheim (g)
„Light and Shadow“, National Gallery, Windhoek (g)
„Invasionswetterlage“, Kunsthof, Zürich (g)
2004 „Minibarplus 4“, Bunnyhill, Kammerspiele, München (g)
„Einblicke 8“, Rauminstallation artonnet, München (g)
„Höhenunterschied 27 cm“, Hauptbahnhof München (g)
„Im Mai“, Chausseestrasse, Berlin (g)
„Minibar 2“, Klenzestrasse 67, München (g)
„Aktionspotential“, Luitpoldblock München (g)
„Art Cubicle“, Galerie Kampl, München (g)
„Staatliche Förderpreise 2003“, Galerie der Künstler (g)
„Debütanten 2003“, Kunstakademie München, Aula (g)
2003 „Kleine Arbeiten“, Raum 500, München (g)
„40 heures – 40 Stunden“, La Tourette (g)
„In the deep, dark forest“, Galerie Royal, mit Eva-Maria Wittmann, München
„Einblicke 2“, artonnet, München (g)
2002 „Wildwuchs“, Akademiegalerie, mit Ina Ettlinger, München
„Aussenstelle“, Kunstakademie München, Lothstrasse (g)
2001 „Fotografie und Zeichnung“, Max & Arthur, Bogenhausen, München (g)
„Satelliten“, Jahresausstellung der AdbK in der Galerie Albrecht, München (g)
2000 „Gestrandet“, Odeonsplatz, München (g)
„Ins“, Haus der Kunst, Jahresausstellung-Klassenprojekt, München (g)
„Schwabing privat“, Seidlvilla, München (g)